Hohe Auszeichnung für den TSV Rot an der Rot

Die Festschrift des TSV Rot zum 125-jährigen Jubiläum wurde beim Chronik-Wettbewerb für Festschriften vom Deutschen Turnerbund mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

Ein kleiner Auszug aus der Laudatio von Frau Prof. Dr. Annette R. Hofmann: „Unter der vielsagenden Überschrift „Ein Verein bewegt sich“ ist es dem TSV Rot gelungen eine kreativ gestaltete Festschrift zu veröffentlichen, die auf etwas mehr als 130 Seiten einen Einblick in das bunte und vielseitige Vereinsleben bietet. Eingeleitet wird durch einen historischen Teil, der die Entstehung und Entwicklung des Vereins skizziert. Die Darstellung der Abteilungen wird durch Interviews und Portraits aufgelockert. Durch viele historische und aktuelle Bilder wird das Vereinsleben sehr anschaulich dargestellt.“ Zur Preisverleihung, die vom STB-Präsidenten Wolfgang Drexler, MdL, vorgenommen wurde, reiste eine kleine Delegation des Vereins nach Stuttgart. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch einen gemeinsamen Besuch des DTB-Pokal „Kunstturn-Weltcup“ in der Porsche-Arena.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0