Tischtennis: Wir sind wieder da

Wir sind wieder da,

-       und nicht nur mit diesem Bericht!

Mit einer grandiosen spielerischen und mentalen Leistung war es am vergangenen Wochenende vor allem die I.Herrenmannschaft, die Schlagzeilen machte.

Der Sieg im 4-Punkte-Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Ringschnait lässt wieder auf den Klassenerhalt hoffen.

Mit klaren Siegen reihten sich die II.Herrenmannschaft, sowie unsere I.Jugendmannschaft nahtlos in die Erfolgsbilanz ein.

 

SV Ringschnait II – Herren I  3 : 9

Wer hätte das gedacht!? Mit wenig Hoffnung darauf die letzte Chance auf den Klassenerhalt zu nutzen, reisten die Roter TT-Herren, verstärkt durch Lisa Kienle, nach Ringschnait an. Zwar hatte man in den letzten Jahren immer wieder Erfolge gegen den aktuellen Tabellennachbarn einfahren können, aber wenn es wirklich um Entscheidendes ging, waren die Gastgeber immer zur Stelle. Doch dieses Mal sollte es anders werden. Die souveränen Erfolge des vorderen Paarkreuzes in Einzel und Doppel waren Pflicht, die Siege von Lisa Kienle/Tobias Ries im Doppel, Lisa Kienle und  Pascal Riedmiller in seinem zweiten Einzel glichen einer Sensation, waren aber logische Folge eines technisch und taktisch glänzenden Spiels. So kamen die favorisierten Gastgeber nie richtig in Fahrt und mussten die strahlenden Gesichter der Roter ertragen, was beim anschließenden Einkehrschwung jedoch kein Problem darstellte.

Die weiteren Punkte holten: Tobias Müller/Andreas Binder, Andreas Binder (2), Tobias Müller (2), Pascal Riedmiller.

 

Herren II – TSG Maselheim II  9 : 4

Gegen nur fünf gegnerische Spieler/innen hatten die Roter leichtes Spiel, doch ohne einen gewissen Einsatz, war auch diese Partie nicht zu gewinnen.

Mit einem nun gefestigten 4. Tabellenplatz schwebt noch eine leise Hoffnung im Raum, mit einem Sieg beim Tabellennachbarn in Äpfingen vielleicht noch einen Rang zu klettern, um Chancen auf den Aufstieg zu wahren.

Die Punkte holten: Steffen und André Angele im Doppel, sowie Andre Angele (2), Friedrich Kunz, Barbara Betz (2), Andreas Münsch, kampflos (2)

 

Jungen U 18 I – SV Erlenmoos  6 : 0

Die ersatzgeschwächt angereisten Erlenmooser waren dieses Mal kein Prüfstein für die Roter Jungs. So konnten sie sich erfolgreich für das 5:5 aus der Vorrunde revanchieren und gleichzeitig ihre Spitzenposition verteidigen. Die Frage nach den Meisterehren wird aber erst am letzten Spieltag in Laubach beantwortet werden.

Es spielten: Patrick Baumann, Stefan Baumann, Veit und Pius Kunz.

 

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

SV Ringschnait II - Herren I  3 : 9

Herren II – TSG Maselheim  9 : 4

Jungen U 18 I - SV Erlenmoos I   6 : 0

 

Die nächsten Spiele:

Sa 14.03.2015, 14:00 Uhr: Jungen U18 I - SG Mettenberg II

Sa 14.03.2015, 19:00 Uhr:  Herren II - FC Großschafhausen II

Sa 14.03.2015, 19:00 Uhr:  Herren I - TSV Laubach II

So 15.03.2015, 13:30 Uhr:  Jungen U14 I - TTC Ebingen I

So 15.03.2015, 13:30 Uhr:  Jungen U14 II - TSV Ertingen I

So 15.03.2015, 15:00 Uhr:  Jungen U14 I - SV Oberessendorf I

So 15.03.2015, 15:00 Uhr:  Jungen U14 II - SV Schemmerhofen I

 

Zu allen Spielen sind Zuschauer herzlich eingeladen.

Besonders zu unserem Großkampftag am Sonntagnachmittag, wenn unsere Jüngsten gegen 6 Gästeteams antreten, würden wir uns über Besucher sehr freuen.

Es gibt Kaffee und Kuchen und bestimmt auch gutes Tischtennis zu sehen.

Für interessierte Kinder ein idealer Moment unseren Sport kennenzulernen.

 

Trainingszeiten

Jugend: dienstags und freitags, 18:00 bis 19:30 Uhr

Aktive: freitags, 19:30 bis 22:00 Uhr

Kommentar schreiben

Kommentare: 0