Tolles Wetter und 6 Punkte am Wochenende! Was will man mehr...

Heiko Friedrich
Heiko Friedrich

TSV Rot an der Rot I – SV Kirchdorf  3:2  (2:1)


Die Gäste verkauften ihre Hut beim Gastspiel in Rot teuer. Der Knackpunkt des Spiels war das 3:1 unmittelbar nach der Halbzeitpause für den Tabellenführer. Der Anschlusstreffer für den SVK war hochverdient, kam aber zu spät.


Tore: 1:0, 2:1 Heiko Friedrich (16.,22.), 1:1 Marco Endlichhofer (20.), 3:1 Marc Hörburger (46.), 3:2 Marco Endlichhofer (87./FE).


TSV Aufstellung:

Bader, Pfau Fabian, Boscher, Grießer, Ruf, Hörburger, Armbruster (79.Angele), Kling Daniel (75.Jägg), Friedrich Heiko, Friedrich Benjamin, Mensch Christian (59.Rau Felix).


Alexander Mensch
Alexander Mensch

TSV Rot an der Rot II – SC Schönebürg  3:1 (1:1)


Zu einem Überraschungserfolg kam der TSV Rot II gegen die favorisierten Schönebürger. Der Gastgeber hielt gut dagegen und konnte in der Schlussphase des Spiels sogar noch drei Punkte unter Dach und Fach bringen.


Tore:1:0, 3:1 Alexander Mensch (25., 90.+2), 1:1 Alexander Häußler (36.), 2:1 Markus Rau (87.).


TSV Aufstellung:

Wiest, Rodi (70.Kling Stefan), Schneider, Müller, Steinhauser, Föhr, Martin Frank (80.Sakru), Mensch Alexander, Rau Markus, Lang Andreas, Ziesel (Seefelder).


Die nächsten Spiele:

Sonntag, 26. Oktober 2014

SV Baustetten – TSV Rot an der Rot II  15 Uhr

SV Wintersettenstadt – TSV Rot an der Rot I  15 Uhr