Fußball Bambiniturnier im Erlenmooser Nebel

Glänzend eingestellte Roter Buben schafften um ein Haar die Sensation am heutigen Bambiniturnier in Erlenmoos. Sie hatten die favorisierten Tannheimer am Rande einer Niederlage. Die Roter Bambinis führenten mit 1:0. Nach einem Mißverständnis in der Schnittstelle zwischen Sturm und Mitteflfeld musste man einen Konter zulassen, der zum Ausgleich führte.



Die kurze Verwirrung nutzten die Tannheimer auch gleich zum 2:1.

 

Als sich die Roter alle einmal geschüttelt hatten und die Köpfe wieder klar waren, erzielten die Jungs dann folgerichtig das 2:2.

 

Erst in der letzten Minute, "praktisch" mit dem Schlußpfiff konten die Tannheimer ihre individuelle Stärke ausspielen und das Spiel noch mit 3:2 gewinnen.


Die Stimmung war trotzdem prächtig weil man alle anderen Spiele teils klar gewinnen konnte.

 

Sogar der 4 jährige Ferdi startete mehrere famose Soloritte. Einmal gelang es im die gegnerische Phalanx zu durchbrechen und den Ball am Keeper vorbei ins Tor "pfeffern".

 

Wir freuen uns auf die nächsten Spiele...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0