TSV Rot an der Rot geht in die Relegation!

SV Eberhardzell I – TSV Rot an der Rot I 1:4 (1:1)

 

In Unterzahl hat der TSV Rot die Partie gedreht. Bereits in der 1.Minute mussten sie die 1:0 Führung der Gastgeber hinnehmen. Nach einer gelb/roten Karte in der 31. Minute mussten sie die Begegnung bis zur 97.Minute mit 10 Mann bestreiten.

Ferdinand Armbruster erzielte in der 45.+3. Minute den wichtigen Ausgleich vor der Halbzeit. Der TSV nahm in der 2. Halbzeit das Heft in die Hand und erzielte wiederum durch Ferdinand Armbruster in der 48. Minute die 2:1 Führung. Mit dieser Führung im Rücken bestimmte der TSV das Spielgeschehen und lies die Gastgeber nicht zur Entfaltung kommen. In der 93. Minute erzielte Alexander Ziesel die 3:1 Führung. Den Schlusspunkt setzte Christoph Rau in der 96. Minute mit dem 4:1. Somit muss der TSV Rot in die Relegation.

 

TSV Aufstellung:

Bader, Rau Felix, Schwarzbart, Grießer, Mensch Christian(46.Ziesel Alexander), Armbruster(76.Schneider), Rau Christoph, Friedrich Heiko, Boscher, Kling, Kiefer Markus(73.Pfau Fabian);

 

Termine Relegation 2014

Dienstag, 10.Juni 2014, Spielort Inter Laupheim

SV Erolzheim - SV Äpfingen 18 Uhr

 

Samstag, 14. Juni 2014, Spielort Wain

Sieger SV Erolzheim/ SV Äpfingen – TSV Rot an der Rot 18 Uhr

 

Auch in diesem Spiel ist die Mannschaft auf die Unterstützung der Fans angewiesen.

 

SV Eberhardzell II – TSV Rot an der Rot II 3:1 (0:0)

 

Im letzten Spiel der Saison hat die Mannschaft vom TSV Rot an der Rot II die erste Niederlage hinnehmen müssen. Bei hochsommerlichen Temperaturen merkte man der 2. Mannschaft an, dass die Mannschaft wieder auf etlichen Positionen verändert werden musste. Florian Jägg erzielte in der 80. Minute den Ehrentreffer für den TSV Rot.

 

TSV Aufstellung:

Waizzenegger, Kiefer Christian, Bek, Müller(43.Kunz Udo), Kunz Dietmar, Seefelder(46.Angele), Angele(35.Pfau Daniel), Lang Andreas, Mensch Alexander, Jägg, Sakru(46.Rau Moritz);