Fußball: Damen Ergebnisse

Sonntag, 17.11.2013

Frauen / Bezirksliga

SVLaupertshausen : SGM Bellamont/TSV Rot 2 : 2

Es spielten: Schmidberger – Graul, Schmid, Salzer, Badstuber N. – Wiest, Högerle, Badstuber S., Birk – Zwerger (57.min Armbruster), Borgring

Wir kamen gut ins Spiel und gingen bereits nach 12 Minuten durch ein Tor von Annika Borgring mit 0:1 in Führung.

Im weiteren Spielverlauf bestimmten wir das Geschehen und wurden in der 31. Minute mit dem 0:2 durch einen von Katja Salzer getretenen Elfmeter belohnt. Zuvor wurde Michi Zwerger im Strafraum mit unfairen Mitteln gestoppt. Mit diesem Spielstand und als überlegene Mannschaft ging es dann in die Pause.

Nach Wiederanpfiff war von der Überlegenheit der ersten Hälfte nicht mehr viel zu sehen. Wir gerieten mehr und mehr unter Druck und mussten folglich in der 62. Spielminute den 1:2 Anschlusstreffer hinnehmen. Keine 5 Minuten später wurden wir mit dem 2:2 Ausgleich bestraft. Wir fanden bis zum Schluss nicht mehr ins Spiel und wurden durch eine schlechte zweite Halbzeit um den Lohn gebracht.

Tore: Annika Borgring, Katja Salzer

 

Frauen / Landesliga

SV Gomadingen :FC Bellamont 2 : 1

Es spielten: Neff – Lang – Nussbaumer –Silvers – Uetz– Eschbach – Berther – Kibler (60.Min.Mohr) – Kiekopf – Eisenmann (75. Min Meier) – Kübler

Mit einer 2:1 Niederlage mussten sich unsere Mädels dem SV Gomadingen geschlagen geben.

Die ersten 30 Spielminuten gehörten allerdings unseren Mädels, die ein richtiges Offensiv-Feuerwerk in Richtung SVG-Gehäuse abfeuerten. In der 12. Minute hatte Mara Eschbach Pech, als sie alleine auf das gegnerische Tor zulief und nur den Pfosten traf. An fast der gleichen Situation scheiterte nur wenige Minuten später leider auch Regina Kiekopf. In der 32. Minute durften wir dann doch jubeln, als Kiekopf einem Ball gut nachsetzte und ihn zur 0:1 Führung einschob.Nicole Berther wurde in der 34. Minute im generischen Strafraum gefoult, allerdings blieb der Pfiff zum eindeutigen Strafstoß leider aus. Einen schwerwiegenden Ballverlust unsererseits in der Vorwärtsbewegung nutzen die Gastgeberinnen eiskalt mit dem 1:1 Ausgleichstreffer (36.Min) aus. Bereits nur 4 Minuten später erspielte sich der SV Gomadingen sogar den 2:1 Führungstreffer.In der zweiten Spielhälfte entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem unsere Mädels aber das optisch überlegenere Team waren. Durch Kampfkraft und Wille erspielten sie sich weitere 100 %-ige Torchancen, die aber alle leider ungenutzt blieben. So hatte zum Beispiel Katja Eisenmann den Ausgleichstreffer auf dem Fuß, als sie in der 70. Minute alleine auf das gegnerische Tor zulief und am Torabschluss scheiterte.Unsere Mädels mussten die Heimreise leider ohne Punkte im Gepäck antreten. Es war leider einmal wieder eine unnötige Niederlage, da die sich bietenden Torchancen nicht ausgenutzt wurden.

Tor: Regina Kiekopf

 

Spielvorschau:

Samstag, 23.11.2013

Frauen / Bezirksliga

SGM FC Bellamont II/TSV Rot : TSV Hochdorf

Beginn:10.30 Uhr in Rot a.d. Rot