Auszeichnung: Pluspunkt Gesundheit DTB

Zum achten Mal wurde der TSV Rot a.d. Rot mit dem „Pluspunkt DTB“ verbunden mit dem Qualitätssiegel „Sport pro Gesundheit“ ausgezeichnet. Die Urkunde wurde durch den Präsidenten des Turngau Oberschwabens, Rüdiger Borchert, im Rahmen einer Sportstunde des Frauenturnens, an den Vorstand Bruno Müller überreicht.

Verliehen wurde das Prädikat für das Angebot „Pilates für Einsteiger“, das von Adelinde Bek angeleitet wurde. Frau Bek hat die Trainerlizenz B, die auch von der Bundesärztekammer anerkannt wird. Herr Borchert hob hervor, dass in den Vereinen dem Gesundheitssport mittlerweile eine große Bedeutung beigemessen wird und ein wichtiger Bestandteil der Sportangebote ist. Von 190 Vereinen, die dem Turngau Oberschwaben angehören, haben bislang nur 55 Vereine diesen Pluspunkt erhalten. Er freute sich, dass hier in Rot a. d. Rot die Rahmenbedingungen mit der Sporthalle und weiteren engagierten, qualifizierten Übungsleitern gegeben sind. Dies gewährleistet auch für die Zukunft ein vielseitiges, interessantes Sportangebot für alle Altersklassen.

Die Abteilungsleiterin Marlies Schwarzbart gratulierte Adelinde Bek zu diesem Prädikat. Zum Dank überreichte sie Ihr einen Blumenstrauß, verbunden mit dem Wunsch, auch weiterhin sich so für den Verein zu engagieren. Der Vorstand Bruno Müller schloss sich den Worten an.