SGM Bellamont/Rot bezwingt SGM Schwendi klar...

Frauen / Bezirksliga

SGM Spfr. Schwendi    :           SGM Bellamont/Rot                  0 : 7

 

Tore: 2x Jana Franz, Michaela Zwerger, Julia Keller, Nadine Badstuber, Silke Kiebler, Eigentor


Bellamont/Rot konnte einen klaren Auswärtssieg bei den Spfr. Schwendi landen. Von der ersten Minute an spielte Bellamont/Rot druckvoll und schnürte den Gegner in seiner Hälfte ein. Es war nur eine Frage der Zeit bis das erste Tor viel. In der 23. Min. war es soweit, ein gut herausgespieltes Tor von Jana Franz bedeutete die 0:1 Führung. 

Eine Minute später legte Michaela Zwerger das 0:2 nach. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Die SGM machte das Spiel und erhöhte in der 46. Min. auf 0:3. Der Schuß von Jana Franz lenkte eine Spielerin der Spfr. Schwendi ins eigene Tor. In der Folge spielte sich die SGM weitere gute Chancen. Die nutzten Julia Keller in der 60. Min. zum 0:4, in der 75. Min.das 0:5 durch Jana Franz, in der 85. Min. das 0:6 durch einen schönen Distanzschuss von Nadine Badstuber. Den Schlusspunkt setzte Silke Kiebler in der 87. Min. zum 0:7 Endstand. Der Sieg war in dieser Höhe verdient.

Frauen / Landesliga

SV Gomadingen           :           FC Bellamont                           3 : 2

 

Tore: Verena Miller, Saskia Maucher

 

Eine desolate Mannschaftsleistung des FC Bellamont in der 1. Halbzeit machte es Gomadingen leicht 3:0 in Führung zu gehen. Ein gravierender Stellungsfehler in der Abwehr, nutzte der SV Gomadingen schon in der 1. Minute zum 1:0. Kein konsequentes Zweikampfverhalten im Mittelfeld und Abwehr bescherte dem SV in der 12. Min. das 2:0. Dem folgte in der 35. Min. noch das 3:0. 
Bellamont kam in der 1.Halbzeit durch Regina Kiekopf nur zu einer Torgelegenheit. 
In der 2.Halbzeit spürte man, den Willen von Bellamont, die 1.Halbzeit vergessen zu lassen. Das Aufbäumen um nicht unterzugehen, wurde mit dem 3:1 durch Verena Miller belohnt. In der 80. Min. gelang sogar der Anschlusstreffer zum 3:2 durch Saskia Maucher. Das 3:3 lag in der Luft, als ein 16-m-Schuß von Mara Eschbach knapp am Tor vorbeistrich. Alles in allem hatte Bellamont 70 Minuten läuferisch, spielerisch und kämpferisch, nichts auf den Platz gebracht. Und somit Gomadingen den Sieg geschenkt.

 

Birk (Tor), Nußbaumer, Gobs (46. Min. Maucher), Waibel, Lang, Kiekopf (70. Min. Borgring), Berther, Kibler, Uetz, Eschbach, Miller (70. Min. T. Wiest)

Zuschauer: 80

Spielvorschau


Sonntag, 11.11.2012

Frauen / Bezirksliga

SGM Bellamont/Rot      :           SGM Spfr. Sießen/Illerr.

Beginn: 10.30 Uhr in Bellamont

 

Frauen / Landesliga

FC Bellamont               :           SV Bärenthal

Beginn: 12.30 Uhr in Bellamont