TSV Rot holt 3 Punkte in Schemmerhofen

Auf schwer bespielbaren Boden entwickelte sich eine spannende Partie. Die Gastgeber begannen stark. In der 27. Minute erhielten sie einen zweifelhaften Elfmeter den Rots Torwart Jens Wildemann hervoragend parierte. Die Partie nahm an Härte zu was sich an einer gelb/roten Karte in der 29. Minute gegen die Gastgeber wieder spiegelte. Gute Chancen wurden leichtfertig vergeben. 

Das Spiel war in der 2. Halbzeit kampfbetont, der Schiedsrichter war immer im Bilde. Der eingewechselte Frank Martin erzielte in der 86. Minute das goldene Tor zum Sieg für die Roter Mannschaft.
 

 

TSV-Torschütze: Martin Frank


TSV Aufstellung:
Wildemann, Bek, Griesser, Schwarzbart"C", Mensch Chr., Rau(46.Armbruster), Cieslik, Lang, Mensch A., Kling(79. Rodi), Friedrich B.(69. Martin);

SV Baltringen II – TSV Rot an der Rot II  3:1 (0:1)


Der TSV Rot II wurde an diesem Sonntag nicht belohnt.Der TSV hielt voll dagegen und lies die Gastgeber nicht ins Spiel kommen. In der 42. Minute erzielte Frank Martin die Führung für den TSV nach schöner Vorarbeit von Ercan. Nach dem Seitenwechsel glichen die Gastgeber in 57. Minute aus. Nach einer Abseitsstellung erzielten sie die bis dahin glückliche 2:1 Führung. In der Schlussminute erhöhten sie auf 3:1. Torwart Thorsten Wiest
zeigte mit seinen Paraden eine sehr gute Leistung.

 

TSV-Torschütze: Martin Frank

 

TSV Aufstellung:
Wiest, Heid, Rodi, Altvater, Kunz U., Badstuber(57.Kunz P.), Ercan, Friedrich G., Denzel, Martin (78.Föhr J.), Bader Th."C";