Tischtennis: In Schallgeschwindigkeit zurück

Nach einer bislang so erfolgreich verlaufenen Saison ist die II.Herrenmannschaft im Spiel gegen den TSV Laubach IV wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt worden. Dabei ist nicht die Niederlage als solche das Problem - große Siegchancen hatte man sich im Roter Lager ohnehin nicht ausgerechnet – sondern die Höhe. Mit 9:2 überrannten die Gäste das Roter Team, das rasch mit 5:0 zurücklag und danach trotz einiger hoffnungsvoller Ansätze, nie mehr ins Spiel zurückfand.

Die beiden Punkte holten Stephan Angele und Friedrich Kunz.

Ihren ersten Einsatz hatten am vergangenen Wochenende die Roter Damen. Und das gleich gegen den alten Rivalen TSV Laubach. Trotz Trainingsrückstand hatten unsere Damen ein glückliches Händchen und dominierten die Partie überraschend deutlich mit 8:2.

Die Punkten holten: Lisa Kienle/Barbara Betz im Doppel, Lisa Kienle (2), Barbara Betz, Steffi Huber (2), Nicole Bentele (2).

 

Bereits am Vormittag trug die I.Jugendmannschaft ihr Punktspiel in Laubach aus. Von vornherein war klar, dass dieses Spiel ein ganz enges Match werden würde. Umso überraschender, dass die Roter Doppel los legten wie die Feuerwehr und alles auf ein rasches 2.0 hindeutete. Doch das Doppel 2 der Gäste drehte das Spiel und konnte eine Vorentscheidung verhindern. Gegen den Spitzenspieler der Laubacher war an diesem Tag nichts auszurichten, so dass ein möglicher Sieg nur vom hinteren Paarkreuz erspielt werden konnte. Gut erholt von der Doppelniederlage gelang es Andre Angele tatsächlich in einem genauso knappen wie glücklichen Fünf-Satz-Match eines der Schlüsselspiele zu gewinnen. Ebenfalls Andre Angele war es dann vorbehalten, mit seinem zweiten Einzelerfolg für den erfolgreich Schlußpunkt unter eine spannende aber selten hochklassige Partie zu setzen.

Die weiteren Punkte holten: Holger Frey und Pascal Riedmiller je 1x im Doppel und Einzel, sowie Steffen Angele.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Herren II – TSV Laubach IV 2:9

Damen I – TSV Laubach I 8:2

TSV Laubach I – Jungen I 4:6

 

Vorschau:

Sa 27.10., 13:30 Uhr: TSV Gammertingen I – Jungen II

Sa 27.10., 15:00 Uhr: Hürbler SV I – Damen I

Sa 27.10., 19:00 Uhr: SV Erolzheim I - Herren I

Sa 27.10., 19.30 Uhr: FC Großschafhausen II - Herren II

 

 

Trainingszeiten:

Am morgigen Freitag findet kein Jugendtraining statt.

Während der Herbstferien findet ebenfalls kein Jugendtraining statt.