Tischtennis: Bezirkstraining: TT und Biathlon, wie geht das?

Bezirkstraining: TT und Biathlon, wie geht das?

 

Die Antwort auf diese Frage konnten die Jugendlichen, die am 07.10.2012 hat in Rot an der Rot am ersten Bezirkstraining der Saison 2012/2013 teilgenommen haben, beantworten. Denn zum Abschluß der Übungseinheit gab es noch ein TT-Biathlon-Staffelrennen. Beim ersten Mal noch etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach anstrengenden 3 Stunden Tischtennis, vielleicht auch verständlich, dass der letzte Biss gefehlt hat.

Beim Training selbst hat die Nachmittagsgruppe aber bereits volle Fahrt aufgenommen. Mit vollem Tempo wurden anspruchsvolle Übungen gespielt und auch die eine oder andere taktische Variante geschult. Die völlig neuformierte Vormittgsgruppe, die bis auf eine Ausnahme aus 'neuen' Spieler/innen bestand, zeigte großes Interesse und konnte alle Korrekturen gut umsetzen. Das bewährte Trainerteam mit Andreas Binder, Michael Lamp und Jochen Schust konnte dabei innerhalb kürzester Zeit tolle Fortschritte erkennen. Die Gruppe ist mit 9 Teilnehmern noch recht klein, so dass sich Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren noch um ein paar freie Plätze bewerben können. Ein erstes Scouting wird am kommenden Wochenende bei den Bezirksmeisterschaften in Schwendi stattfinden.

 

Für alle die es vielleicht noch nicht genau wissen, das Bezirkstraining findet einmal im Monat statt und wird dieses Jahr in Rot an der Rot (4x), Biberach (1x) und voraussichtlich auch zweimal in Laupheim durchgeführt.

 

Weitere Bilder ...