Tischtennis TSV Rot an der Rot I vs. SV Sulmetingen I 9:2

TSV Rot an der Rot I vs. SV Sulmetingen I 9:2

 

Auch an diesem Wochenende gab es wieder Tischtennis in der Roter Sporthalle zu bestaunen. Die erste Herrenmannschaft empfing den Tabellenzweiten aus Sulmetingen, was sich erstmal nach einer spannenden Angelegenheit anhört. Leider mussten die Gäste aber auf ihre beiden Topspieler verzichten. Der Spielverlauf gestaltete sich wie folgt:

Die Doppel konnte man wieder einmal mit 2:1 positiv gestalten. Dabei hatten die Doppel Binder/Baier und Pfeiffer/Riedmiller ihre Gegenüber völlig im Griff.

Das vordere Paarkreuz um A.Binder und S.Buhmann konnten wieder einmal eine makellose Bilanz vorweisen. Beide konnten jeweils ihre beiden Spiele recht locker gewinnen und zeigten dabei phasenweise Tischtennis der Spitzenklasse.

S.Baier erwies sich wieder einmal als Punktegarant. Er ließ seinem Gegner nicht den Hauch einer Chance und siegte ganz locker in drei Sätzen.

Ähnlich machte es T.Müller, der ebenfalls keine Probleme mit seinem Gegenüber hatte.

 

Das interessanteste Spiel dieses Abends hatte wohl P.Riedmiller auszutragen. Dieses Spiel hatte wohl Alles, was diesen Sport so ausmacht.(hochkochende Emotionen der Zuschauer + Spieler, Spannung usw.). Klasse, dass er dieses enge Spiel noch gewinnen konnte.

In solchen Spielen zeigt sich wie wichtig es ist, ein solch tolles und unterstützendes Publikum in seiner Reihe zu haben.

 

Punkte holten:

Doppel: Binder/Baier und Pfeiffer/Riedmiller

Einzel: Binder 2x, Buhmann 2x, Baier, Müller und Riedmiller