Tischtennis: TSV Laupheim I vs. TSV Rot an der Rot I 9:6 // TSV Rot an der Rot I vs. SV Steinhausen II 9:2

TSV Laupheim I vs. TSV Rot an der Rot I 9:6 

Dieses Wochenende hatte die Erste einen Doppelspieltag im Angebot.

Zuerst musste man auswärts gegen Laupheim ran. Am Abend hatte man dann noch das erste Heimspiel der Rückrunde auszutragen.

Gegen Laupheim galt man als krasser Außenseiter, was sicherlich daran lag, dass sie zum ersten Mal in der Saison mit Bestbesetzung antraten.

 

Zumal die Roter ersatzgeschwächt anreisen mussten war man von Beginn an nicht sonderlich optimistisch, die Laupheimer Sporthalle mit einem positiven Ertrag zu verlassen.

Zuerst spiegelte dieses Empfinden auch den Spielverlauf wieder.

Man lag schnell mit 1:5 hinten. Irgendwie gelang es dann den Rotern sich doch noch aufzurappeln.

Dabei war wieder einmal Steffen Baier derjenige, der mit seinen beiden Siegen einen großen Teil zur Wende beitrug. Aber auch unsere beiden Jugendersatzspieler H.Frey und P.Riedmiller zeigten, dass sie ebenfalls gewillt waren sich nicht kampflos geschlagen zu geben. Beide konnten jeweils einen Sieg unter Dach und Fach bringen.

Ein Höhepunkt war sicherlich der unerwartete Sieg von M.Schöllhorn, der die Laupheimer Nummer eins in beeindruckender Weise schlagen konnte.

 

Somit viel die Niederlage noch ganz erträglich aus. Es wäre sicherlich mehr möglich gewesen, wenn man von Anfang an mehr an sich geglaubt hätte.

 

Punkte holten:

 

Einzel: Schöllhorn, Baier 2x, Frey, Müller, Riedmiller

 

 

TSV Rot an der Rot I vs. SV Steinhausen II 9:2

Das zweite Spiel am Abend gegen Steinhausen II wurde hingegen in recht lockerer Art und Weise gewonnen, zumal man hier wieder auf S.Buhmann zurückgreifen konnte.

 

Punkte holten:

 

Doppel: Binder/Baier und Buhmann/Frey

Einzel: Binder 2x, Buhmann 2x, Baier, Frey und Pfeiffer