Generalversammlung des TSV Rot an der Rot e.V.

Generalversammlung des TSV Rot an der Rot e.V.

 

Anfang Mai fand die diesjährige Generalversammlung des TSV Rot an der Rot im Gasthaus zum Löwen statt.

Vorstand Andreas Binder leitete durch die Versammlung, die begann mit dem Kassenbericht von Kassier Frank Widler und anschließend mit den Berichten der Abteilungsleiter.

Marlies Schwarzbart für die Gymnastikabteilung, Joachim Pfau für die Fußball Jugendabteilung, Hans Gumbold für die aktive Fußballabteilung und Andreas Binder für die Tischtennisabteilung.

 

Bei den Ausführungen wurde sehr deutlich wie viel in den Abteilungen bewegt wird und wie viele Menschen sich in Rot an der Rot die Woche über sportlich betätigen.

In der Gymnastikabteilung sind es wöchentlich in 13 Gruppen mit 245 Personen und in der Fußballjugend 95 Mädchen und Jungen die wöchentlich trainieren.

 

Die Fußball Jugendmannschaften konnten in der laufenden Saison alle besetzt werden von den Baminis bis zur A-Jugend. Eine solche Besetzung ist in unserem Landkreis nicht mehr oft zu finden. Die dafür erforderlichen Trainern aus den eigenen Reihen zu stellen ist jedes Jahr ein Meisterstück, dieses die letzten 6 Jahre von Joachim Pfau als Jugendleiter gestemmt wurde.

 

Rückblickend auf das abgelaufene Vereinsjahr, brachte es dem TSV mal wieder ein volles Programm. Dorffest, Mannschaftswettkämpfe, Weihnachtsfeier und Adventsfeier, Trainingseinheiten, Roter und Zeller Umzug, Hallenturniere, Gymnastikkurse und Fortbildungsveranstaltungen, Einzelwettkämpfe, Sportabzeichen. So ein Vereinsjahr hält viele Mitglieder fast über ein ganzes Jahr in Atem.

 

Das absolute Highlight des vergangenen Jahres spielte sich aber am Mittwoch, 14.Juli 2010 ab. Der frischgekürte WM-Dritte Holger Badstuber kehrte in seinen Heimatort zurück und wurde dort von der ganzen Gemeinde begeistert empfangen. Meisterlich inszeniert vom TSV, kehrte Holger vor mehr als 2000 Zuschauern, begleitet vom Musikverein ins Rottalstadion zurück. Eine einmalige Veranstaltung für die Gemeinde und den TSV, die keiner so schnell vergessen wird.

 

Für langjährige ehrenamtliche Vereinsarbeit wurden Ehrungen verliehen, an Joachim Pfau und Diethelm Martin für 25 Jahre und Hans Gumbold für 20 Jahre. Weitere Ehrungen fanden bereits in der Adventsfeier 2010 statt.

 

Die Neuwahlen leitete Herr Peter Karg, Vertreter der Gemeinde. Eine Wahl von 10 verschiedenen Ämtern war zu leisten, verändert hat sich die Position des Jugendleiters mit Manfred Föhr, Ferdinand Armbruster und Joachim Pfau wurden als neue Ausschussmitglieder gewonnen. Die Wahl des 1. Vorsitzenden konnte glücklicherweise wieder von Andreas Binder besetzt werden, ausgeschieden sind Diethelm Martin und Reinhold Pfarherr.

 

Einem Antrag des Ausschusses, zur Erhöhung der Mitgliedsbeiträge wurde zugestimmt. Die Änderungen daraus gelten ab 2012.

So ändert sich der Familienbeitrag von bisher 48,00 Euro auf 56,00 Euro,

die Erwachsene zahlen bisher 32,00 Euro und in Zukunft dann 36,00 Euro,

Kinder bisher 20,00 Euro und neu dann 24,00 Euro.

Der Mitgliedsbeitrag für passive Mitglieder bleibt unverändert bei 18,00 Euro.

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0