Tischtennis: Infos Abteilung Tischtennis

Abteilung Tischtennis

 

Die nächsten Spiele:

Samstag, 27.11.2010

Damenmannschaft:

TSV Rot – Hürbler SV um 19.00 Uhr

Herrenmannschaften:

SV Sulmetingen II – TSV Rot II um 18.00 Uhr

Jugendmannschaften:

TSV Rot U 18 I – SV Rissegg II um 15.30 Uhr

TSV Laupheim I – TSV Rot U 18 II um 15.30 Uhr

TSV Rot U 18 III – TSV Kirchberg II um 15.30 Uhr

 

Ergebnisse:

Damenmannschaft: TSV Rot – SV Oberessendorf: 8 : 0

Punkte: Kienle/Angele und Kartheininger/Frey im Doppel

Lisa Kienle (2), Nicole Kartheininger (2), Laura Frey und Anja Angele im Einzel.

Herrenmannschaften:

SV Sulmetingen I – TSV Rot I: 9 : 4

Punkte: Binder/Martin und Schöllhorn/Noeske im Doppel

Tobias Noeske und Tobias Müller im Einzel.

TSV Rot II – SV Baltringen: 6 : 9

Punkte: Kaiser/Scheffold und Vonier/Stübler im Doppel.

Stefan Kaiser, Thomas Scheffold, Georg Vonier und Robert Stübler im Einzel.

Jugendmannschaften:

TSV Rot U18 I – TSV Laupheim I: 4 : 6

Punkte: Frey/Riedmiller i m Doppel

Holger Frey, Steffen Angele und Sebastian Binder im Einzel.

TSV Ummendorf – TSV Rot U 18 II: 6 : 1

Den Ehrenpunkt holte Andre Angele

SV Steinhausen – TSV Rot U 18 III: 6 : 1

Jonas Türk sorgte für den einzigen Punkt.

TSV Warthausen – TSV Rot U 12 I: 0 : 6

Punkte: Türk/Lachenmaier und Riedmiller/Kiefer im Doppel

Tom Türk, Nicolai Riedmiller, Tim Lachenmaier und Tom Kiefer im Einzel.

 

Bezirksmeisterschaften:

Wieder ein Mal konnte sich der TSV Rot bei den Bezirksmeisterschafte sehr gut in Szene setzen und beweisen, daß der Verein auf dieser Ebene ein gewichtiges Wort mitsprechen kann. Lisa Kienle konnte sich in ihrer Einzelkonkurrenz über einen sehr beachtenswerten 3. Platz freuen, außerdem gewann sie mit ihrer Mannschaftskollegin Anja Angele auch noch den Titel im Damendoppel. Anja Angele war darüber hinaus auch noch im Mixed-Doppel nicht zu schlagen und konnte damit zwei Meistertitel mit nach Hause nehmen.

Vereinsvorstand Andreas Binder hat den Bezirksmeistertitel beinahe schon abonniert und konnte diesen auch in diesem Jahr wieder gewinnen. Als Zugabe belegte er mit seinem Partner aus Hohentengen noch den 1. Platz im Doppel.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0